Meldung vom 12.05.2015 14:06:53
Landschaftspflegeverband mit Juradistl beim Hoffest im Landwirtschaftsministerium
Der Landschaftspflegeverband konnte seine Marke Juradistl anläßlich des Hoffestes des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums präsentieren. Josef Rebitzer, der Partner des Landschaftspflegeverbandes in Sachen Juradistl-Lamm, war sowohl mit seinen Burenziegen als auch mit Lammfleisch von seinen Waldschafen, einer vom Aussterben bedrohten Rasse, vertreten. Unser Partnerbetrieb Tischler (Gasthof „ZurPost“ – Hohenschambach) bot feines Lammgulasch und Josef Rebitzer stand den Interessierten Rede und Antwort.

Mehr als 6.000 Gäste aus München und Umgebung waren gekommen, um die verschiedenen Spezialitäten aus Bayern beim „Genussmarkt“ des Landwirtschaftsministeriums zu probieren. Eine rundum gelungene Sache, die den Bekanntheitsgrad des Projekts Juradistl steigern hilft.

Josef Sedlmeier (Landschaftspflegeverband), Konrad Tischler (Wirt Gasthof „Zur Post“, Hohenschambach, Minister Brunner, Schäfer Josef Rebitzer)
Auf dem Bild (von links): Josef Sedlmeier (Landschaftspflegeverband), Konrad Tischler (Wirt Gasthof „Zur Post“, Hohenschambach, Minister Brunner, Schäfer Josef Rebitzer)